Gelungener Stammtisch der CDU

16. April 2018

SCHELLHORN. Der CDU Ortsverband Schellhorn traf sich am Dienstag, den 10. April 2018 mit interessierten Bürgern zum offenen Stammtisch im Gildehus Schellhorn.

Neben unseren Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl konnten an diesem Abend auch unser CDU-Landtagsabgeordneter Tim Brockmann und unsere aktuelle Kreistagskandidatin Nicole Kord-to-Krax begrüßt werden.

Nach der Begrüßung durch unsere Ortsvorsitzende Peggy Brauer stellte Nicole Kord-to-Krax sich und ihre Schwerpunkte vor. Sie möchte sich im Falle eines Einzugs in den Kreistag für die Bereiche Kulturelles, Kinder und Soziales einsetzen.

Insbesondere einer guten Gesundheitsversorgung mit einem leistungsfähigen Rettungsdienst, gut ausgestatteten Schulen und Kitas, der finanziellen Entlastung der Gemeinden möchte Sie sich widmen.

Anschließend berichtete Tim Brockmann sehr abwechslungsreich von seinem ersten Jahr im Landtag und den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung. Der Haushaltsüberschuss von etwa 600 Millionen Euro nach Abschluss des Haushaltsjahres 2017 ermöglicht der Koalition die Umsetzung vieler Ihrer Wahlziele.

Das kürzlich auf den Weg gebrachte Kommunalpaket stellt den Kommunen im Land bis 2020 über eine viertel Milliarde Euro mehr zur Verfügung. Teil davon sei ein Infrastrukturpaket von mehr als 100 Millionen Euro für Straßen, Schulbau und Sport. Einen großen Teil der Gelder setzt die Regierung für die Unterstützung der Kita Finanzierungen im Land ein. Allein in 2018 werden 265 Millionen Euro und 2019 weitere 275 Millionen Euro als Zuschuss zur Verfügung gestellt. Im Rahmen Infrastrukturpaketes werden zudem 45 Millionen Euro in die kommunalen Straßen investiert. Daraus erhält auch Schellhorn zum Beispiel die nächsten drei Jahre einen Zuschuss von jeweils 10.400 Euro und der Kreis Plön sogar 528.000 Euro. Aus dem Bericht ergab sich im Anschluss eine rege Diskussion mit Tim Brockmann, zum Beispiel darüber, ob der Zuschuss für Schellhorn Auswirkungen auf die Kreisumlage haben wird.

Der interessante Abend endete mit einem Meinungsaustausch zur Schärfung der Themen, derer sich die CDU Schellhorn in den kommenden fünf Jahren widmen möchte. Exemplarisch seien hier die konsequente Fortführung der begonnenen Straßenreparaturen, der Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schule und Kita sowie die Förderung des starken ehrenamtlichen Engagements genannt. Aber auch das Leitbild 2020 unserer Gemeinde wollen wir überprüfen und fortschreiben und dieses für die Zukunft fit machen. Sind doch viele der 2010 beschlossenen etwa 20 Maßnahmen bereits umgesetzt.

 

Die CDU Kandidaten zur Kommunalwahl für Schellhorn sind (v.l.n.r.):

Matthias Struck, Claudia von Dohlen, Lars Schildknecht (parteilos), Rico Brauer, Jörgen Sandersen, Ute Sandersen, Renate Hansen, Peggy Brauer, Detlev Karsten, Karsten Rathje, Heiner Jacobsen, Ove von Dohlen.

 

Es fehlt Birger Bastian (parteilos).

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.