Peggy Brauer

Geboren 1976 in Grevesmühlen, aufgewachsen in Brandenburg, verheiratet, zwei Kinder, zuletzt wohnhaft in Berlin, seit 2007 Schellhornerin, von Beruf Einzelhandelskauffrau und Verwaltungsbeamtin.

Nach meiner kaufmännischen Ausbildung konzentrierte ich mich voll und ganz auf die Erziehung meiner beiden Kinder.

Bereits kurz nach unserem Umzug nach Schleswig-Holstein brachte ich mich in die Interessengemeinschaft Wehrbergallee (IGW) ein. Dadurch und durch meine Arbeit im Elternbeirat von Schule und Kindergarten wurde bei mir das Interesse an der Kommunalpolitik geweckt. Damals hatte ich erleben dürfen, dass man mit Engagement etwas erreichen kann, wenn man für seine Belange einsteht.

Durch die damalige Vorsitzende Ute Sandersen kam ich 2009 zur CDU. Hier bekam ich das Gefühl, als Bürgerin ernst genommen zu werden. Der Ortsverband wählte mich 2011 zur stellvertretenden Vorsitzenden. Seit 2012 habe ich schließlich den Vorsitz inne.

Seit der Kommunalwahl 2013 wirke ich in der Gemeindevertretung mit, bin aktuell stellvertretende Projektausschussvorsitzende und Projektbetreuerin für KITA/Schule.

Durch die politische Arbeit orientierte ich mich auch beruflich neu und begann 2013 meine Verwaltungsausbildung bei der Landesregierung. Aktuell arbeite ich im Innenministerium im Service- und Haushaltsreferat.

Als Ihre Bürgermeisterin würde ich einen engeren Kontakt zur Nachbargemeinde Preetz suchen und pflegen sowie gemeinsame Projekte angehen. Besonders stark möchte ich mich weiterhin für die Belange von Kindergarten und (Betreuter) – Grundschule einsetzen.

Mein privater Schwerpunkt liegt bei meiner Familie und meinem Haus. Am liebsten verbringe ich meine freie Zeit in der Natur und mit meinen Tieren. Meine Leidenschaft zur Musik lebe ich seit vielen Jahren in einem Preetzer Chor aus.

 

[ Zurück zur Startseite… ]